Kaindl Fertigungsbetrieb für Bodenbeläge

Kaindl Fertigungsbetrieb für Bodenbeläge

 Ultramoderne Fabrikarchitektur in Österreich überzeugt mit PERSPEX®
 

PERSPEX® Clear Maxi-Size Platten in den Stärken 5 und 12 mm sind integraler Bestandteil eines Aufsehen erregenden Architekturensembles auf dem Gelände des Bodenbeläge-Herstellers Kaindl Flooring GmbH im Salzburger Land. Der involvierte Großhändler, die Julius Fritsche GmbH & Co., lieferte dafür über 1.500 Quadratmeter Plattenmaterial. Daraus entstand ein fünf Meter langer, zylindrischer Übergang, der die beiden Hauptgebäude des Unternehmens miteinander verbindet.

Besonderer Eyecatcher des Gebäudes sind darüber hinaus die verschieden großen, dreifach verglasten und gewölbten Fenster in Form von Halbkugeln ebenfalls aus PERSPEX® Clear. Mit einem Durchmesser von bis zu 2500 mm erweisen sie sich nicht nur als besonders funktional, sondern spielen eine wichtige Rolle bei der ästhetischen Umsetzung des Architekturkonzeptes.

Die dreifach verglasten Fenster der im Jahr 2008 fertig gestellten Gebäude bieten ausgezeichnete Isolierung gegen Kälte und Geräusche. Die Verwendung von PERSPEX® Clear garantiert eine hohe optische Klarheit, sehr gute Lichtdurchlässigkeit und eine hohe UV-stabilität. Der Übergang und die Fenster wurden von der Fa. Zeiler k-tec GmbH entworfen, gefertigt und eingebaut.

Werfen Sie einen Blick auf weitere Fallstudien, die das kreative Potenzial von PERSPEX® aufzeigen.